“Nicht gegen den Willen der Menschen”

Eigentlich sollte hier ein Artikel aus der “RheinPfalz” vom 10.03.2014 eingestellt werden, aber leider hat die “RheinPfalz” dem nicht zugestimmt!

Unter dem fetten ‘Titel “Nicht gegen den Willen der Menschen”schließt sich hier ein fast halbseitiges Interview mit den Vorständen der Pfalzwerke, Herrn Werner Hitschler und Herrn Rene Chassein an.

Auf die Frage pro und kontra zu Windkraftanlagen antwortet Herr Chassein: “Wo ‘Windräder gebaut werden, entscheiden nicht die Pfalzwerke. Wir sehen uns als strategischen Partner der Kommunen bei der Umsetzung der Energiewende. Dabei suchen wir lokal Lösungen, die möglichst allen Aspekten gerecht werden. Wir bauen keine Windräder gegen den Willen der dort lebenden Menschen, sondern in Projektpartnerschaften mit Kommunen und deren Bürgern ”

 

Mich hat diese klare Aussage sehr gefreut, und ich habe dann in einem entsprechenden Schreiben an Herrn Chassein angefragt, ob dieses auch für unseren Ort Gültigkeit habe.

Ich habe keine Antwort erhalten!

Ca. 6 Wochen später habe ich dann nochmals an mein Schreiben erinnert und um Antwort gebeten – nichts!

Am 09.August startete ich dann einen erneuten Versuch. gleichzeitig hatte ich bei der RheinPfalz um Erlaubnis zur Veröffentlichung des besagten Zeitungsartikels gebeten.

Einen Tag später erhielt ich einen Anruf eines Mitarbeiters der Pfalzwerke, der mir ganz erstaunt erklärte, dass meine Schreiben nicht angekommen seien!

Nun ja, ich glaube vielmehr, dass sie einfach  ignoriert wurden, und dass vielleicht ein Hinweis der RheinPfalz, bezüglich meines Ansinnens zu diesem Telefonanruf geführt hat. Wer weiß das schon?

Jedenfalls bekam ich dann eine nichtssagende Antwort. Diese kam nicht einmal von Herrn Chassein persönlich, und meine konkrete Frage wurde auch nicht beantwortet.

Man kennt dererlei Aussagen ja zur Genüge.

Aber lesen Sie selbst!

img123

img124

img125

img126

img127

img128