Viele haben vieles zu sagen

wie man im Nachhinein versucht, dem Bürger ein planmäßiges Vorgehen zu verkaufen

In diesem Artikel der Rhein-Pfalz vom 24.04.2014 erklärt Bürgermeister Schoon auf wunderbare Weise, welche Hürden zu nehmen sind, bevor Windkraftflächen ausgewiesen werden können.

Das all dies im vergangenen Jahr keine Rolle spielte, wird hier nicht erwähnt.

Diese Darstellung ist eine hervorragende Unterstützung der derzeitigen Gemeindratsmitglieder von Altenklirchen und Dittweiler im bevorstehenden Kommunalwahlkampf. Soll sie doch aussagen wie umsichtig und gewissenhaft hier recherchiert wurde.

Jemand, der die Hintergründe nicht kennt, wird voll des Lobes sein.

Leider kann der nachstehende Leserbrief nicht veröffentlicht werden, da auch Mitglieder der Bürgerinitiative “Gegenwind vom Schächelwald”l sich für die kommende Wahl habne aufstellen lassen.

img111img112

img113